Startseite
Verein
Aktuelles/Schrifttum
Fahrten/Treffen
Neues Museum Rokit.
Orgelrettung neu
Vereinszeitung
Akt. "Trostbärnla"
Bücherangebot
Buch Alf Brückner
Tageb. 1914-21 Grul.
Museum - Archiv
Kultur - Geschichte
Oberes Adlergebirge
Grulicher Ländchen
Friesetal
Gästebuch
Links
Impressum - Kontakt

"Grulich – Tagebuch von 1914 bis 1921"

 

Im Sommer 2016 erschien das Buch

Josef Brauner: Erster – Weltkriegs – Tagebuch Aufzeichnungen aus der böhmischen Provinz

Aufschreibungen aus Grulich der Kriegsjahre 1914 – 1918 und der Jahre danach bis 1921.

Herausgeber: Dr. Dieter Benatzky, Bad Endorf

 

 

 

 

Josef Brauner, ein Stadtsekretär in der Stadtverwaltung Grulich, zeichnete wichtige und unwichtige Ereignisse und Begebenheiten in der Stadt Grulich und seiner Umgebung ab Beginn des 1. Weltkrieges 1914 bis zum Jahre 1921 im Rahmen eines Tagebuches auf. Sie sind ein einzigartiges Zeugnis der Deutschen in Grulich und im gesamten Böhmen.

Josef Brauner wurde 1861 geboren und begann 1877 seine Tätigkeit in der Stadtverwaltung Grulich. !917 hatte er sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Unser Landsmann Prof. Dr. Dieter Benatzky fand eine Kopie dieser Aufzeichnungen im Nachlass seiner Familie. Seine Eltern hatten am Großen Platz in Grulich, gleich neben dem Hotel Goldener Schwan, eine Papierhandlung.

Landsmann Benatzky hatte den Gedanken, aus Anlass des 100. Jahrestages des Beginns des 1. Welkrieges, allen Landsleuten und interessierten Lesern diese sehr interessanten Aufzeichnungen im Rahmen eines kleinen Buches zur Verfügung zu stellen.

Dr. Benatzky bearbeitete mit großem Aufwand diese Aufzeichnungen, um sie in gut lesbarer Form in einem Taschenbuch herauszugeben.

Das Buch ist eine großartige Informationsquelle über die Geschichte unserer Heimat in der Zeit des 1. Weltkrieges und in den Jahren der Gründung der 1. Republik. Auch Familienforscher werden wegen der zahlreichen erwähnten Personen viele detaillierte Angaben finden.

Das Buch ist im Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016 erschienen und kann in allen Buchhandlungen unter folgender Nummer bestellt werden:

ISBN 978 – 3 – 96008 – 257 – 6

Das Buch hat 235 Seiten und kostet 14,50 Euro.

Weitere Angaben über dieses Buch finden Sie in der Sudetendeutschen Zeitung vom 26.08. und 16.09.2016.

Verein der Adlergebirgler e.V.