Startseite
Verein
Vereinsgeschichte
Waldkraiburg
Landkarte
Landschaftsbetreuer
Vorstand
Ortsbetreuer
Aktuelles/Schrifttum
Museum - Archiv
Kultur - Geschichte
Oberes Adlergebirge
Grulicher Ländchen
Friesetal
Gästebuch
Links
Impressum - Kontakt

 

Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Deutschen der Ostgebiete aus ihrer seit Jahrhunderten angestammten Heimat vertrieben.


Die Heimatvertriebenen aus dem Oberen Adlergebirge, dem Grulicher Ländchen und dem Friesetal gründeten den

"VEREIN der ADLERGEBIRGLER".

Der Verein bezweckt:

1). Wahrung und Pflege des heimatlichen Schrifttums, der Sprache und des Brauchtums.

2). Die kulturelle Betreuung der Heimatvertriebenen dieses Gebietes in der neuen Heimat.

3). Hilfeleistung dieser Vertriebenen untereinander.

 

Der Verein hat seinen Sitz in Waldkraiburg in Bayern.

Er führt den Zusatz "eingetragener Verein" (e.V.).

Der Verein ist eine vom Bundesverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft völlig unabhängige Institution.

 

Geschäftsstelle:

Verein der Adlergebirgler e.V.

Frau Elisabeth Pischel, Enzianstr. 49, 84478 Waldkraiburg,

Tel. 08638/ 83363

Unsere Jahreshauptversammlung 2014 in der Sudetendeutschen Zeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verein der Adlergebirgler e.V.